Über 40 Operationen für die Ärmsten

Artikel in der Ebersberger Zeitung vom 23.11.2021


„Die Zusammenarbeit war hervorragend“, sagt Wolfgang Haller aus Ebersberg. Das bestätigt auch Nils Niederstebruch aus Aßling. Eigentlich sind es zwei verschiedene Vereine mit verschiedenen Teams. Doch sie eint ein Ziel, eine Aufgabe. In Sierra Leone (Westafrika), einem der ärmsten Länder der Welt, sind die Landkreis-Organisationen Orthopädie für

die Dritte Welt (ODW) und Globolab tätig. Zum Artikel